Theater zum Leben: FREIHEIT erforschen

Wo beginnt Freiheit, wo hört sie auf? Was ist individuelle Freiheit, was gesellschaftliche?

Das WillkommensKulturHaus lädt in Kooperation mit der altonale zu einem Workshop, um die Verkörperung von Freiheit performativ zu erproben.

Wer möchte kann spontan Entwickeltes direkt im Anschluss bei der partizipatorischen Stadtteilperformance „Altona macht auf!“ einem Publikum vorstellen.

Es ist keine Vorerfahrung nötig. Jede und jeder ist herzlich willkommen!

Wann? Am Donnerstag, den 23. Juni 2022 von 17 – 19 Uhr
Wo? Willkommenskulturhaus Ottensen, Bernadottestraße 7, 22763 Hamburg

David Diamonds „Theater zum Leben“ ist eine Weiterentwicklung von  Augusto Boals „Theater der Unterdrückten“ in Kombination mit Paulo Freires „Pädagogik der Hoffnung“ und systemtheoretischen Erkenntnissen.
Mit Moritz Schilk, Schauspieler und Theaterpädagoge.

Die Teilnahme ist kostenlos, wir freuen uns über Spenden.

Bitte anmelden unter antje.kurz@kirche-ottensen.de